Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Niederraunau: Pärchen beim Liebesakt macht Einbruchsgeräusche

Niederraunau
26.07.2020

Pärchen beim Liebesakt macht Einbruchsgeräusche

Diese Marienkäfer machen beim Liebesakt nicht so schlimme Geräusche wie ein Pärchen in der Nacht in Niederraunau.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine 74-Jährige Hausbewohnerin gerät in Panik, als es um Mitternacht an ihre Terassentür bumpert. Was die Polizei vorfand und außerdem zu tun hatte.

Einen gehörigen Schrecken bekam eine 74-jährige Niederraunauerin am Samstag in der Nacht: Gegen 23.54 Uhr meldete die besorgte Frau, dass soeben in ihr Haus eingebrochen werde. Angeblich fand in der Nachbarschaft eine Party statt und nun würden sich mehrere junge Personen hinter ihrem Haus aufhalten und an den Türen „herumrütteln“. Durch die Geräusche wurde die Mitteilerin in große Angst versetzt, berichtet die Polizei. Bei der folgenden Absuche des Geländes durch die Beamten rund ums Haus waren keine Aufbruchspuren ersichtlich, jedoch wurde schließlich der Grund für die verdächtigen Geräusche ausfindig gemacht: Auf der Terrasse der Frau hatte sich ein alkoholisiertes Pärchen zum Liebesakt niedergelassen und stieß während des Liebesspiels mit den Füßen gegen die dortige Terrassentüre, wodurch die Geräusche entstanden. Das Pärchen wurde schließlich von der Polizei des Platzes verwiesen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.