Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Obergessertshausen: „Er glaubt, was er sagt“

Obergessertshausen
27.07.2018

„Er glaubt, was er sagt“

Pater Johannes Öttl (3. von rechts) feierte in der Pfarrkirche St. Peter und Paul von Obergessertshausen einen Dankgottesdienst zu seinem 60-jährigen Priesterjubiläum mit zahlreichen Gratulanten. Dies waren (von links):  Pastoralrats-Vorsitzender Lorenz Schmid, von den Pfarrgemeinden Aichen Margret Kling, Memmenhausen Regina Frey und Obergessertshausen Karin Stötter. Festprediger war Benefiziat Jürgen Ammerschläger, Zelebrant Diakon Klaus Hanisch und Ortspfarrer Carl Rademaker. 
Foto: Karl Kleiber

Pater Johannes Öttl feierte 60-jähriges Priesterjubiläum in Obergessertshausen. Wer dabei der Festprediger war.

Seit 23 Jahren wohnt Pater Johannes Öttl als Ruhestands-Geistlicher im Pfarrhof des Zusamdorfes Obergessertshausen und ist Ortspfarrer Carl Rademaker in den Pfarreien Aichen, Memmenhausen und Obergessertshausen eine große Hilfe bei der Seelsorge. Auch im Wallfahrtsort Maria Vesperbild ist er gern gesehener Pfarrer und Beichtvater. Nun feierte der 87-Jährige sein 60-jähriges Priesterjubiläum mit einem gut besuchten Dankgottesdienst in St. Peter und Paul.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.