Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Verzögerungen beim Breitbandanschluss

02.07.2010

Verzögerungen beim Breitbandanschluss

Krumbach "Bis Mitte/Ende August wollen sie sicher fertig sein", sagte Bürgermeister Hubert Fischer im Hinblick auf die Verzögerungen bei der Anbindung an einen schnellen Internetzugang in Attenhausen und in Edenhausen. In einem Gespräch mit der Telekom sei dies zugesagt worden. Die Bauarbeiten gehen jetzt weiter und sollen noch drei bis vier Wochen dauern. Auch in Hohenraunau und in Niederraunau soll es mit dem Anschluss in wenigen Wochen klappen. Wenn es auch zu Verzögerungen gekommen sei, solle man jedoch froh sein, dass es mit der Anbindung klappe, meinte Fischer.

Einsle-Areal "Auf dem Einsle-Areal tut sich was", verkündete Bürgermeister Fischer. Auf dem Areal, das im Bereich der Nassauer Straße liegt, sei eine Wohnbebauung geplant. Die Planung soll im September im Bauausschuss behandelt werden.

Verwaltung Ab September werden in der Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag Anliegen von Bürgern nur noch nach Termin abgewickelt. Dadurch sei ein effizienteres Arbeiten möglich, erklärte Bürgermeister Fischer.

Homepage Von der Homepage der Stadtverwaltung können künftig auch Antragsformulare heruntergeladen werden.

Verzögerungen beim Breitbandanschluss

Jugendzentrum Dr. Josef Langenbach bemängelte, dass der Bereich um das Jugendzentrum am vergangenen Sonntagmittag durch Pappbecher und dergleichen verunreinigt gewesen sei. Bürgermeister Fischer erklärte, dass am Nachmittag rund 20 bis 30 Jugendliche aufgeräumt hätten und am Sonntagabend alles wieder in Ordnung war. Es wurde im Stadtrat darüber beraten, ob eventuell der Quartiersmanager oder eine Reinigungskraft regelmäßig im Jugendzentrum nach dem Rechten sehen soll.

Rettungswagen Kein Durchkommen habe es für einen Einsatz des Notarztes in der St.-Michaels-Kirche an einem Marktsonntag gegeben, berichtete Dr. Marcus Härtle. Bei der Anordnung der Marktstände sollte künftig auf das Freilassen eines Zugangs für den Notarztwagen zur Kirche oder zu Veranstaltungen geachtet werden.

Gesundheitswoche Im Zusammenhang mit der Aktion "Krumbach läuft" im Oktober ist eine Gesundheitswoche geplant.

Bänke im Stadtgarten Die neuen Bänke wurden zwischenzeitlich im Stadtgarten aufgestellt. Dafür gab es ein Lob für die Mitarbeiter des Bauhofs.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren