Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Deutsche Belletristik: "Brüder": Rassismus als gelegentliches Störelement im Leben

Deutsche Belletristik
13.10.2019

"Brüder": Rassismus als gelegentliches Störelement im Leben

Jackie Thomae: Brüder
Foto: Hanser Literaturverlage

Plus Was macht uns aus? Herkunft, Familie, Freundschaft, Bildung, Liebe … Jackie Thomae schreibt mit weitem Blick, verweigert sich Klischees und Kategorisierungen.

Jackie Thomae ist in Leipzig aufgewachsen. Ihren Vater, ein Zahnarzt aus Aachen, geboren in Guinea, lernte sie erst als Erwachsene kennen, die Mutter zog das Kind alleine groß. Nun also schreibt die Journalistin und Schriftstellerin über zwei Brüder, deren Vater aus dem Senegal zum Medizinstudium in die DDR kam, und als er sich wieder verabschiedet, die Kinder bei der jeweiligen Mutter in der DDR lässt, das eine in Berlin, das andere in Leipzig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren