Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 7 in der Corona-Zeit: Bau doch mal einen Klorollen-Fisch!

Basteln für Kinder

22.03.2020

Tipp 7 in der Corona-Zeit: Bau doch mal einen Klorollen-Fisch!

Aus Klorollenpappe kannst du lustige Goldfische basteln. Hier zeigen wir dir, wie das funktioniert.
Bild: Judith Roderfeld

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit als sonst. Hier gibt es jeden Tag einen neuen, tollen Tipp gegen Langeweile. Heute: Fische aus Klorollen bauen.

Du brauchst: Klopapierrollen, Filzstoff in Orange (oder einen anderen alten Stoff), Tacker, Bastelkleber, Pinsel, evtl. Wackelaugen, weiße, rote und orangene Acrylfarbe, Marker in Gold, evtl. auch in Schwarz und Weiß.

  1. Schritt: Pinsele zunächst eine leere Klopapierrolle in orangener Farbe an. Male dann mit einem Stift Flossen auf den Filzstoff. Für den Schwanz brauchst du große Flossen und für die Seiten etwas kleinere.
  2. Schritt: Schneide die Flossen aus und klebe sie mit Bastelkleber an die bemalte Klopapierrolle. Wichtig: Die Farbe muss trocken sein.
  3. Schritt: Nun drücke die hintere Seite deines Fisches zusammen und stecke die Schwanzflossen ein Stück in die Öffnung. Tackere die Flossen fest. Klebe deinem Fisch Wackelaugen auf.
  4. Schritt: Wenn du willst, kannst du ihm auch Augen aufmalen. Greife anschließend zu dem Goldmarker und male dem Fisch Schuppen.
  5. Schritt: Über die Flossen ziehst du feine, goldene Linien. Jetzt fehlt nur noch der Mund: Forme ihn mit roter Farbe und einem Pinsel. Zack – fertig ist dein Klorollen-Fisch! (judi)

Möchtest du mehr Tipps gegen die Langeweile lesen? Hier gibt's eine Übersicht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren