Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Isabella Rossellini wird 70

Isabella Rossellini
17.06.2022

Das einst bestbezahlte Model der Welt wird 70

Auftritt Isabella Rossellini. Am 18. Juni feiert sie ihren 70. Geburtstag.
Foto: Giorgio Onorati, epa/dpa

Isabella Rossellini führt heute eine Farm, spielt fürs Fernsehen eine Puffmutter im alten Rom, macht lustige Tier-Shows und sieht dabei schön glücklich aus.

Ob es noch die Me-Wall gibt, die einst ihre New Yorker Wohnung zierte. Auf dieser Wand hatte Isabella Rossellini Porträts von sich aufgehängt, die meist ebenfalls sehr berühmte Fotografen von ihr gemacht hatten. Rossellini lachend über den Dächern von New York (Peter Lindbergh), Rossellini als Diva (Richard Avedon), Rossellini streng und Schwarz-Weiß (Robert Mapplethorpe) ... Aus der Wand entstand irgendwann ein Buch, „Looking at Me“. Gerade fünfzig wurde sie damals.

Nun also wird Isabella Fiorella Elettra Giovanna Rossellini siebzig und zeigt der Welt noch immer ständig neue Bilder von sich. Zum Beispiel Rossellini glücklich strahlend mit Brille, Mütze und mit Huhn (Patrice Casanova), entstanden auf ihrem Bauernhof auf Long Island, wo sie Gemüse anbaut, Schafe hält und eben auch – Hühner. Auch daraus ist übrigens vor wenigen Jahren ein Buch geworden, „Meine Hühner und ich“, mit eigenen Zeichnungen.

Isabella Rossellini war auch verheiratet mit Regisseur Martin Scorsese

Und auch da zeigt sie sich von unterschiedlichen Seiten: Mit wunderbarem Witz beschreibt sie den Hühneralltag, mit großem Ernst dann vermittelt sie aber ihr Anliegen: Schutz der Artenvielfalt! Vor der Kamera war sie zuletzt unter anderem in der Serie „Domina“ zu sehen, als Puffmutter im antiken Rom, trägt dabei eine äußerst interessante Locken-Turmfrisur und sieht fantastisch aus wie immer.

Klingt alles nach einer großartigen Karriere, was so natürlich stimmt. Die gebürtige Italienerin, Tochter zweier Filmlegenden, der Schauspielerin Ingrid Bergman und dem Regisseur Roberto Rossellini, galt als schönste Frau der Welt, war auf jeden Fall das bestbezahlte Model, wurde als Schauspielerin berühmt in ihrer Rolle als Nachtclubsängerin in „Blue Velvet“. Regisseur war damals David Lynch, mit dem sie fünf Jahre liiert war. Bei ihrer ersten Begegnung soll er sie mit dem Satz angesprochen haben: „Du könntest die Tochter von Ingrid Bergman sein“. Ein Freund klärte ihn dann auf: „Du Idiot. Sie ist es.“ Rossellini, zweifache Mutter, verheiratet auch für kurze Zeit mit Regisseur Martin Scorsese, später mit dem Model Jonathan Wiedemann, sagt, er sei die Liebe gewesen.

Was Isabella Rossellini auch spielt: eine Heuschrecke beim Sex

Aber zurück zur Karriere – auch die größten haben meist einen Knick. Bei Rossellini kam dieser Mitte fünfzig, weder für sie als Schauspielerin noch als Model seien noch irgendwelche Aufträge gekommen. Rossellini schrieb sich an der New Yorker Universität ein für Tierverhalten, verwandelte zuletzt ihr Wissen wieder mal in neue Bilder von sich: Sie tritt in ihren „komischen Shows über Tiere“ als Ente oder Ameise auf, mimt in ihrer Kurzfilmserie „Green Pornos“ zum Beispiel eine Heuschrecke beim Sex. Der Kosmetikkonzern Lancôme hat seinen Star übrigens längst reumütig zurückgeholt. Looking at her – auf fast allen aktuellen Bildern, die es derzeit so von ihr gibt, lächelt Isabella Rossellini oder lacht, sieht also schön glücklich aus.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.