Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Finning: In Finnings Straßen wird künftig verstärkt geblitzt

Finning
04.08.2020

In Finnings Straßen wird künftig verstärkt geblitzt

In Finning gilt fast überall Tempo 30. Wer sich (wie etwa hier in der Mühlstraße) nicht daran hält, muss künftig damit rechnen, geblitzt zu werden. 
Foto: Gerald Modlinger

Plus Jetzt will auch die Gemeinde Finning kontrollieren lassen, ob sich alle an die neuen Tempolimits halten. Das Thema Verkehr beherrschte die ganze Sitzung.

Wer in Finning zu schnell fährt, muss künftig eher mit Konsequenzen rechnen: Mit 10:3 Stimmen hat der Gemeinderat beschlossen, dass statt des ruhenden Verkehrs künftig der fließende Verkehr überwacht werden soll. Die Gemeinde ist nun Mitglied beim Zweckverband Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland. Bürgermeister Siegfried Weißenbach sagte, dass eine Änderung erst ab der nächsten Verbandssitzung im November möglich sei. Er hielt fünf Stunden Verkehrsüberwachung im Monat für sinnvoll. Dieser Vorschlag wurde mehrheitlich angenommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.