Newsticker

Steigende Infektionszahlen: EU-Einreiseverbot für Serbien und Montenegro
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kauferinger Bahnhof: Älterer Mann küsst 13-Jährige

Kaufering

19.05.2020

Kauferinger Bahnhof: Älterer Mann küsst 13-Jährige

Ein älterer Mann hat am Kauferinger Bahnhof ein 13-jähriges Mädchen gegen seinen Willen geküsst.
Bild: Patrick Pleul/dpa (Symbolbild)

Ein älterer Mann belästigt und küsst am Kauferinger Bahnhof ein 13-jähriges Mädchen. Jetzt sucht die Polizei nach einer Frau, die eine wichtige Rolle spielen könnte.

Ein älterer Mann hat am Sonntagmittag am Kauferinger Bahnhof ein 13-jähriges Mädchen gegen seinen Willen geküsst und bedrängt. Die Polizei hat einen über 60-Jährigen als Tatverdächtigen ermittelt, jetzt wird nach einer Zeugin gesucht.

Gegen 13 Uhr wartete das Mädchen am Bahnsteig auf der Nordseite auf einen Zug, als plötzlich ein unbekannter Mann es ansprach. Unvermittelt küsste er die 13-Jährige egen ihren Willen und nahm sie dabei auch in den Arm, teilt die Polizei mit. Der Mann verließ den Bahnhof und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Ortsmitte. Als der Mann weg war, sah das Mädchen eine unbekannte Frau auf dem Bahnsteig, die das Geschehen offenbar beobachtet hatte, sich der Situation aber nicht bewusst war. Diese etwa 60 bis 65 Jahre alte, schlanke Frau mit kurzem, grauem Haar könnte eine wichtige Zeugin sein. Denn die Polizei hat anhand der sehr guten Täterbeschreibung einen Tatverdächtigen ermittelt. Die Frau wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren