1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Mückenplage: So lief der Bürgerentscheid in Eching

Eching

17.11.2019

Mückenplage: So lief der Bürgerentscheid in Eching

Was tun gegen die Mückenplage? In Eching fand deswegen ein Bürgerentscheid statt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Die Echinger Bürger haben eine klare Entscheidung getroffen. Die Gemeinde darf anfragen, ob Mücken biologisch bekämpft werden dürfen.

Gut eine halbe Stunde wurde ausgezählt, dann stand das Ergebnis des Bürgerentscheids in Eching fest. Wie berichtet, haben die Bewohner der Ammerseegemeinde heute darüber abgestimmt, ob die Gemeinde an höherer Stelle anfragen soll, Mücken biologisch bekämpfen zu dürfen.

Wahlbeteiligung lag bei 66,1 Prozent

Das Ergebnis ist eindeutig: 79,5 Prozent der Bürger sind dafür, dass die Gemeinde aktiv wird. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,1 Prozent. Von den 1404 Wahlberechtigten hatten 928 abgestimmt.

Wie es weitergeht und alles Wissenswerte zum Bürgerentscheid: Mückenplage: So fallen die Reaktionen zum Bürgerentscheid aus

Mückenplage: Worüber die Echinger heute abstimmen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren