Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Neugreifenberg: Anwohner klagen: Bei Regen ist die Straße ein schmutziger Bach

Neugreifenberg
24.10.2019

Anwohner klagen: Bei Regen ist die Straße ein schmutziger Bach

Eduard Schück ist Sprecher der Anlieger an der Neugreifenberger Kreitstraße. Deren schleppender Ausbau sorgt für einigen Ärger.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Die Kreitstraße in Neugreifenberg wird derzeit ausgebaut. Weil sich die Arbeiten hinziehen entstehen Mehrkosten. Doch nicht nur das ärgert die Anlieger. Was sie von der Gemeinde fordern.

Die Kreitstraße, ein 650 Meter langer Weg in einem Wohngebiet in Neugreifenberg, wird ausgebaut. Eigentlich eine Straßenbaumaßnahme wie jede andere - ganz so einfach allerdings ist es hier nicht. Unter anderem war schon bei der Planung festgestellt worden, dass Oberflächenwasser unkontrolliert abläuft. Der Bau des fehlenden Schmutzwasserkanals – Bauherr dafür wie auch für die Straßenentwässerung sind die Ammerseewerke – begann verzögert. Das brachte den zeitlichen Ablauf beim Straßenausbau, für den die Gemeinde verantwortlich ist, durcheinander.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren