Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Unbekannter versteckt Brett mit Nägeln auf einem Forstweg

Eching

12.01.2020

Unbekannter versteckt Brett mit Nägeln auf einem Forstweg

Die Polizei sucht nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr Zeugen.
Foto: Benedikt Siegert

Auf einem Forstweg in Eching verlieren die Reifen eines Autos plötzlich Luft. Ein Holzstück mit Nägeln ist der Grund. Warum es ein Unbekannter dort versteckt hat.

Ein Unbekannter hat auf einem Forstweg beim Echinger Schützenheim östlich der Zankenhausener Straße ein Brett mit Nägeln versteckt. Damit wollte er laut Polizei offenbar verhindern, dass der Forstweg genutzt wird. Einem Mitarbeiter des Landratsamts wurde das nun am Samstag zum Verhängnis.

Laut Polizei war der Mann mit dem Auto auf dem Forstweg unterwegs, als er plötzlich ein klackerndes Geräusch hörte. Als er anhielt und nachsah, bemerkte er ein Holzstück, das mit zwei langen Nägeln in einem seiner Reifen steckte, informiert die Polizei. Der Reifen verlor eine größere Menge Luft. Als sich der Mann umsah, entdeckte er auf Höhe eines Stadels auf der Fahrspur zwei kleine Misthaufen. In einem davon fand er ein zweites Holzstück, das ebenfalls mit zwei Nägeln versehen war, die nach oben ragten.

Jetzt ermittelt die Polizei

Laut Polizei hatte der unbekannten Täter „offensichtlich diese Latten in den Misthaufen mit dem Ziel versteckt, Fahrzeuge von der Fahrt auf dem Forstweg abzuhalten“. Dass dadurch auch Fußgänger oder Tiere gefährdet würden, sei dem Unbekannten nicht klar gewesen oder billigend in Kauf genommen worden, heißt es in dem Polizeibericht weiter.

Der Schaden wird auf 60 Euro geschätzt. Die Polizei Dießen ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08807/9211-0 zu melden. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren