Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

08.02.2018

Viele Treffer ins Gold

Bogenschützen halten gut im Bezirk mit

Fünf Siege hintereinander haben die Raistinger Bogenschützen beim zweiten Wettkampftag in der Oberliga Südost hingelegt. Erst gegen Spitzenreiter Maisach und Hörlkofen fand diese tolle Serie ihr Ende. Beim dritten Wettkampftag lief es nicht ganz so erfolgreich: Drei Siege, drei Niederlagen und ein Remis erbrachten eine ausgeglichene Bilanz.

Dennoch halten sich die Bogerer vom Südrand des Ammersees vor dem letzten Wettkampftag weiter in der oberen Tabellenhälfte. Den besten Schnitt der Raistinger Truppe besitzt nach 21 Partien Georg Tietze mit 71,80 Ringen vor Mannschaftsführer Engelbert Unsinn (71,30).

Eine Klasse tiefer ist Eching auf gutem Weg, auch im zweiten Jahr nach dem Aufstieg die Bezirksliga halten zu können. Das Seerose-Team zeigte gegen das Spitzenduo Olching und Dachau Anlaufschwierigkeiten, konnte dann aber im weiteren Verlauf des ersten Wettkampftages auch drei Siege landen. Bester Einzelschütze war in den ersten sieben Begegnungen Karl Heinzinger mit einem Schnitt von 68,58 Ringen. (fü)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren