Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Farbenfroh, witzig und modern

29.07.2010

Farbenfroh, witzig und modern

Gartenstadt Bei vielen Projekten haben Jugendliche der Stadt Bad Wörishofen schon mitgeholfen. Jetzt gestalteten sie auch das Wartehäuschen an der Bushaltestelle Alpenstraße/Zugspitzstraße in der Gartenstadt neu. "Das ist eine schöne Geschichte, eine Initiative aus der Jugend heraus, beispielgebend für alle," mit diesen Worten bedankte sich Bürgermeister Klaus Holetschek beim Ortstermin. Das "Gesamtkunstwerk" präsentiert sich farbenfroh, witzig und modern.

Auch Helmut Vater, Leiter der Stadtwerke beglückwünschte die Jugendlichen für ihre tolle Arbeit. Er überreichte einen Scheck über 150 Euro zur Ausrichtung eines gemeinsamen Festes und Gutscheine für den Allgäu-Skyline-Park. Von ihm kam die Anregung, dem Wartehäuschen einen neuen Anstrich zu verleihen, der dann auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

Die Jugendlichen arbeiteten Hand in Hand

Der Entwurf, die Planung und die Umsetzung erfolgten ausschließlich von den Jugendlichen selbst, im Rahmen des Projekts "soziale Stadt". Robert Holzmann vom Kreisjugendring bescheinigte den Jugendlichen "beste Zusammenarbeit" und bedankte sich auch bei seiner Mitarbeiterin Sabrina Gubisch, den Sponsoren und der heimischen Wirtschaft für die Unterstützung. Das große Engagement der Jugendlichen unterstrich abschließend auch die Jugendreferentin des Stadtrates, Marion Böhmer. "Ihr habt nicht lange gefragt, was tut die Stadt für mich, sondern selbst in die Hände gespuckt und etwas für euere Stadt getan, äußerst lobenswert - ein großes Dankeschön dafür," so Böhmer.

Im Anschluss trafen sich die Jugendlichen mit Bürgermeister und Stadträten im Bimbo zum Jugendstammtisch. Die Gestaltung der Gartenstadtmitte war Thema des Abends. (ara)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren