Newsticker

Zugspitzbahn stellt Betrieb für Ausflügler ab Samstag ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Geht es dem Gewerbe gut, freut sich der Verein

Treffen

15.05.2015

Geht es dem Gewerbe gut, freut sich der Verein

Die Handels- und Gewerbevereinigung Pfaffenhausen hat ihren Vorstand gewählt: (von links) Andreas Großmann (Vorsitzender), Johannes Weber (neu), Alexander Ledermann, Gabi Riedmaier, Hans Roth, Monika Fischer (neu), Thomas Wagner (alle Beisitzer), Simone Hampp (bisher Beisitzerin, nun neue stellvertretende Vorsitzende), Benjamin Adelwarth (Kassier) und Hans Weigele (Schriftführer).
Bild: hlz

Warum die Mitglieder der Handels- und Gewerbevereinigung Pfaffenhausen zufrieden sind

In guter Verfassung zeigte sich die Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) Pfaffenhausen bei ihrer Jahresversammlung im Bräustüble. Der Besuch der Mitglieder war gut und die Jahresbilanz konnte sich sehen lassen. Vorsitzender Andreas Großmann erinnerte nochmals an die zahlreichen Aktivitäten und Aktionen der HGV, mit denen sich die Geschäfte und Händler dem Umland von ihrer besten Seite zeigen konnten. Sie reichten von Verlosungen oder Ausstellungen bis hin zu attraktiven Großveranstaltungen wie den drei traditionellen Jahrmärkten und dem adventlichen Aktionstag „Pfaffenhausen leuchtet“ mit jeweils tausenden von Besuchern.

Die HGV bündle das Potenzial der Geschäfte, Händler und Gewerbetreibenden zum Wohle des ganzen Ortes und könne dabei auf viele aktive und kreative Mitglieder bauen, betonte Großmann. Auch in diesem Jahr werde die Geschäftswelt wieder besondere Akzente setzen, begonnen mit einer Muttertagsaktion und beendet mit „Pfaffenhausen leuchtet“ Ende November.

All die erfolgreichen Aktivitäten spiegelten sich auch in der Bilanz von Schatzmeister Benjamin Adelwarth wieder. Die HGV mit ihren 63 Mitgliedern stehe auch finanziell gesund da und könne dank der gemeinsamen Unterstützung ihrer Mitglieder auch immer wieder innovative Ideen umsetzen, sagte er.

Schriftführer Hans Weigele berichtete von einem positiven Echo der neugestalteten VG-Gutscheine, deren Attraktivität bei den Verbrauchern und Kunden seit der Einführung vor zehn Jahren immer mehr zunehme. Die Gutscheine seien als Geschenkartikel in der ganzen Region äußerst beliebt.

In der Aussprache wurden Themen wie die demnächst anstehende Neubesetzung der Marktmeister-Stelle oder strukturelle Optimierungen bei größeren Veranstaltungen – wie etwa Parkplatzangebote oder ein öffentliches WC – angesprochen und zur Beratung vorgemerkt.

Pfaffenhausens Bürgermeister Roland Krieger dankte der HGV ausdrücklich für das positive Wirken und für ihren Beitrag zum Gesamtbild der Marktgemeinde. Auch der Markt sei bemüht, für gute Rahmenbedingungen zu sorgen; er nannte als Beispiele eine neue Homepage und ein schnelles Internet.

So konnte sich Krieger auch gleich als Wahlleiter bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstands einbringen. Diese gingen einvernehmlich über die Bühne und bestätigten weitgehend die bewährte Vereinsführung.

Lediglich die langjährige Zweite Vorsitzende Johanna Probst übergab ihr Amt an die bisherige Beisitzerin Simone Hampp.

Dem HGV-Führungsteam gehören für zwei Jahre an: Andreas Großmann (Vorsitzender), Simone Hampp (stellvertretende Vorsitzende), Hans Weigele (Schriftführer), Benjamin Adelwarth (Kassier). Als Beisitzer fungieren: Thomas Wagner, Hans Roth jun., Alexander Ledermann, Gabi Riedmaier, Monika Fischer (neu) und Johannes Weber (ebenfalls neu).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren