Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Holzgünz: Neues Paketzentrum an der Autobahn bei Holzgünz

Holzgünz
18.11.2019

Neues Paketzentrum an der Autobahn bei Holzgünz

Der Humus auf dem rund 5,4 Hektar großen Areal im interkommunalen Gewerbegebiet an der A96 nahe Holzgünz ist bereits vollständig abgetragen. Dort baut die Fimra Alois Müller ein neues DPD-Depot.
Foto: Franz Kustermann

Der Paketdienst DPD lässt an der A96 bei Holzgünz von einer Memminger Firma ein großes Logistikzentrum errichten.

Im Interkommunalen Gewerbegebiet an der A96 bei Holzgünz wird ein großes Depot des Paketdienstes DPD entstehen. Das Memminger Familienunternehmen, die Alois Müller Holding GmbH & Co. KG, baut auf einem rund 5,4 Hektar großen Gelände an der Bürgermeister-Merk-Straße nördlich der A96 ein Paketzentrum. Dort sollen später einmal täglich bis zu 50000 Pakete sortiert und ausgeliefert werden können. Knapp sieben Millionen Euro werden an dem Standort investiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.