Bilanz

08.01.2016

Viel Lob für die Wehr

Bei der Generalversammlung der Feuerwehr Unteregg wurde Wolfgang Moser für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt: (von links) 2. Kommandant Markus Steckert, Vorstand Stefan Schorer, Wolfgang Moser, Kreisbrandmeister Karl-Heinz Abbold und Kommandant Rainer Huber.
Bild: hak

Ruhiges Jahr für die Helfer in Unteregg

Auf ein ruhiges Jahr konnten Vorstand Stefan Schorer und Kommandant Rainer Huber bei der 141. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unteregg im Gasthof Goldener Adler zurückblicken.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Lediglich ein Einsatz war 2015 zu verzeichnen. Auf der Mindeltalstraße waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Eine Haupt- und eine Nachtübung wurden durchgeführt und zwei komplette Gruppen legten die Leistungszeichen in verschiedenen Stufen ab. Drei neue junge Mitglieder, Thomas Schorer, Tobias Schwarz und Samuel Bobritz, traten der Feuerwehr bei. Außerdem wurde Wolfgang Moser für die 25-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt.

In ihren Grußworten dankten Bürgermeisterin Marlene Preißinger und Kreisbrandmeister Karl-Heinz Abbold der Feuerwehr Unteregg und lobten den hervorragenden Ausbildungsstand und die Kameradschaft. „Auf Euch ist Verlass“, sagte Preißinger, „die Gemeinde ist stolz auf die Feuerwehr Unteregg.“ Vor allem die Neuzugänge freuten ihn, meinte Abbold. Dies zeige, dass der ehrenamtliche Dienst bei der Feuerwehr für junge Leute nach wie vor gerne angenommen werde.

Die Versammlung beschloss mit 90-prozentiger Zustimmung die Erhöhung des Jahresbeitrages zum 1. Januar 2016 von drei auf künftig fünf Euro. (hak)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren