Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April

15.07.2010

Wissenschaft für alle

Bad Wörishofen Sie möchten einen Überblick über das Wissen unserer Zeit gewinnen, geistige Impulse erhalten, Allgemeinbildung tanken - dann sind Sie richtig beim Studium Generale. Dieses Bildungsangebot bietet die VHS Unterallgäu ab Oktober im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Bad Wörishofen an. "Aus unserem nicht alltäglichen Angebot kann man sich sein ganz persönliches Studium zusammenstellen. Wir können flexibel reagieren und das Studium entsprechend der Wünsche der Teilnehmer ausbauen", stellte Renate Deffner, Leiterin der VHS Unterallgäu, das Projekt vor.

Im ersten Semester werden jetzt vier Kurse angeboten

Dr. Rainer Jehl gibt eine Einführung in die Philosophiegeschichte (17. Jahrhundert: die Paläste des Denkens und der Erfahrung). Kunsthistorikerin Urte Ehlers nimmt sich der Kunstgeschichte an. Ihr Thema beim Studium Generale: "Die Renaissance in Florenz und München". Politikwissenschaftlerin Christine Vogginger wirft einen Blick hinter den Begriff Demokratie und Dr. Happach-Gubi referiert unter dem Überbegriff Gemeinschaft und Recht zum Thema "Die Kommune als Lebensmittelpunkt". Im Oktober 2010 beginnen diese Kurse im Mehrgenerationenhaus. Einige Angebote umfassen mehrere Termine, andere sind auf einen Vormittag begrenzt. Die Kosten liegen zwischen 12 und 60 Euro.

MGH-Leiterin Ilse Erhard freut sich sehr, ihr Haus damit auch vormittags zu öffnen (die Kurse finden jeweils von 9 bis 11.30 Uhr statt) und die Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können. Die Idee, Allgemeinbildung in den verschiedensten Bereichen zu vertiefen, begrüßten alle Dozenten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alle Dozenten freuen sich auf ihre neue Herausforderung

"Philosophische Gedanken an die Menschen zu bringen und sich nicht stets im theoretischen Bereich zu bewegen ist für mich sehr bedeutsam", erklärt Dr. Rainer Jehl seine Motivation. Urte Ehlers hat bereits beste Erfahrungen beim Studium Generale in Landsberg gesammelt. Neben ihrem Vortrag bietet sie, wenn gewünscht, gerne entsprechende Exkursionen an. Christine Vogginger sieht mit dem Studium Generale die Möglichkeit, wieder selbst vertieft in das Thema der Politikwissenschaften einzusteigen und andere zu begeistern. Auch Dr. Egon Happach-Gubi freut sich, mit im Boot zu sitzen. Sein Ziel ist es, Interesse an der kommunalen Selbstverwaltung zu wecken. Ausgehend von der These, dass jeder von uns in einer Kommune lebt, will er das Verständnis für dieses Gemeinwesen wecken und vertiefen.

Alle Dozenten wünschen sich nach ihren Vorlesungen einen regen Dialog mit den Teilnehmern.

Weitere Informationen und Anmeldung: Volkshochschulen im Landkreis Unterallgäu, Telefon in Bad Wörishofen 08247/969035 oder in Mindelheim 08261/9124.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren