Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Zivilstreife kracht in Schulbus

Polizeireport

09.02.2018

Zivilstreife kracht in Schulbus

Symbolbild
Bild: Benedikt Siegert

Keine Verletzten: Kinder gingen zu Fuß zur Schule

Ausgerechnet ein Zivilstreifenwagen der Bad Wörishofer Polizei krachte heute früh kurz vor 8 Uhr in das Heck eines Schulbusses. Zum Glück gab es dabei keine Verletzten, die Schulkinder im Bus konnten alle aussteigen und die letzten Meter zu Fuß zur Schule gehen.

Der Bus hatte verkehrsbedingt am Kreisverkehr Kaufbeurer Straße /Hochstraße anhalten müssen. Der Polizeibeamte am Steuer des Zivilfahrzeugs passte offenbar einen Moment nicht auf und konnte den Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Der Schaden am Polizeiauto wird auf rund 4000 Euro geschätzt, wie hoch der Schaden am Bus ist, muss noch geklärt werden. Die Unfallaufnahme wurde wie in solchen Fällen üblich durch Beamte der Mindelheimer Inspektion vorgenommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren