Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Tussenhausen: Er liebt es, in seiner Freizeit dazwischenzufunken

Tussenhausen
02.05.2022

Er liebt es, in seiner Freizeit dazwischenzufunken

Amateurfunk ist das Hobby des Tussenhauseners Edgar Putz. Das Internet macht heute vieles möglich, was in den Achtzigerjahren noch undenkbar war – und dennoch liebt er seine Funkgeräte und die Technik, die dahintersteckt.
Foto: Dominik Bunk

Plus Für Edgar Putz in Tussenhausen ist Funken auch in Zeiten des Internets alles andere als überholt. Die Technik bietet nämlich einige Vorteile.

Mit Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren, ohne horrend hohe Auslandstarife zahlen zu müssen oder von Anbietern abhängig zu sein – das machte schon in Edgar Putz’ Jugend die Faszination Amateurfunk aus. Heute, rund 30 Jahre später, wirkt das Konzept vor allem auf junge Menschen antiquiert, fast schon unnütz. Warum sollte man sich teure Geräte und riesige Antennen zulegen, um mit anderen Menschen zu sprechen, oder ihnen sogar nur Morsecodes durchzuschicken? Der moderne Mensch hat in den 2020er Jahren schließlich nahezu immer ein fast vollwertiges Ton- und Videostudio griffbereit, gleich in der Hosentasche. Denn mit modernen Smartphones kann man auch nicht nur in mäßiger Qualität sprechen, sondern sich auf Wunsch auch per Videokonferenz in HD treffen. Für den Tussenhausener gibt es aber gute Gründe, den Internetanbietern „dazwischenzufunken“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.