Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Allgäuer Ring mehrere Tage gesperrt

17.07.2010

Allgäuer Ring mehrere Tage gesperrt

Der Allgäuer Ring wird von Dienstag, 20. Juli, für vier Tage für den Autoverkehr gesperrt. Radler und Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen. Foto: Roland Furthmair
Bild: Roland Furthmair

Neu-Ulm Wegen Erneuerung der Fahrbahndecke und der Fahrbahnmarkierungen wird der Allgäuer Ring laut Stadtverwaltung von Dienstag, 20., bis Samstag, 24. Juli, für den Verkehr gesperrt.

Eine Umleitungsstrecke wird über die Ringstraße, den Wiblinger Steig, die Baumgartenstraße, die Memminger Straße, die Steubenstraße, die Bradleystraße, die Ringstraße, die Reuttier Straße und die Meininger Allee eingerichtet.

Für den Linienverkehr ergeben sich folgende Änderungen: Die Linie 5 dient die Haltestelle "Fachoberschule" in der Memminger Straße für die Dauer der Arbeiten beidseitig nicht an. Stattdessen wird beidseitig die Ersatzhaltestelle "Fachoberschule" in der Steubenstraße eingerichtet. Die Linien 71 und 73/76 dienen beidseitig die Haltestellen "Wiblinger Steig" nicht an. Stattdessen kann die Ersatzhaltestelle "Fachoberschule" in der Steubenstraße mitbenutzt werden.

Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung des Rings nicht betroffen. (az)

Info Bei schlechter Witterung erfolgen die Arbeiten vom 26. Juli bis zum 30. Juli.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren