Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bremskabel durchtrennt

01.07.2010

Bremskabel durchtrennt

Senden Während der Nacht von Montag auf Dienstag stand ein Silo-Anhänger in einem Hofraum geparkt. Dabei hat ein Unbekannter das Kabel zu Regelung des Anti-Blockier-Systems zum rechten Vorderrad vermutlich mit einem Messer durchtrennt, so die Polizei. Als der Anhänger am Dienstag wieder benutzt wurde, fiel dem Fahrer auf, dass ihm eine Anzeige einen Defekt am ABS des Anhängers signalisierte. Die genauere Untersuchung führte dann zur Entdeckung des Schadens. Wenngleich nur etwa 100 Euro Sachschaden entstanden sind, so ermittelt die Polizei doch wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, weil sich durch die Beschädigung des Kabels der Anhänger bei einer Vollbremsung völlig anders verhalten hätte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren