1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ein Glücksschuss der Königin

Schützen

15.01.2014

Ein Glücksschuss der Königin

Strahlende Gesichter bei Tagolf Thalfingen: (von links) Schützenmeister Josef Stocker, Günter Bellan, Dieter Herbord, Helga Jendreck, Isolde Mayer, Karin Herbord, Daniel Prokein, Elchingens Dritter Bürgermeister Armin Menz.
Bild: Manfred Deger

Helga Jendreck von Tagolf Thalfingen entthront ihren Mann, obwohl sie nie trainiert

Thalfingen Zu einer Familienangelegenheit wurde dieses Jahr die Königsproklamation des Schützenvereins Tagolf Thalfingen. Mit einem 23,7-Teiler wurde „Zufallsschützin“ Helga Jendreck neue Königin der Thalfinger Schützen und entthronte damit ihren Gemahl Werner Jendreck, der im letzten Jahr die Königskette trug.

Einmal mitgemacht und gleich ein Blattschuss

„Helga ist zwar jeden Montag Gast beim Training, aber das hat nur gesellschaftliche Gründe, sie beteiligt sich nie am Schießen. Jetzt hat sie einmal mitgemacht und landet gleich einen Blattschuss,“ lachte ihr königlicher Gemahl a.D., der aber „echt stolz ist auf seine Helga“. Günter Bellan wurde mit einem 25,7-Teiler zum ersten, Dieter Herbord mit einem 42,6-Teiler zum zweiten Ritter geschlagen. Schützenliesl wurde Karin Herbord mit einem 60,1 Teiler. Die Krone des Jugendkönigs errang Daniel Prokein mit einem 76,5 Teiler. Die Königsproklamation in Seligweiler war mit einem Schützenfest verbunden, bei dem Musik und Tanz zeigten. „Bei uns ist die Stimmung gut, wie man an dem vollen Saal sieht. Ich freue mich besonders über die Gäste, die dem Verein schon seit Jahrzehnten treu sind,“ erklärte Schützenmeister Josef Stocker. Elchingens Dritter Bürgermeister Armin Menz gratulierte der neuen Schützenkönigin, der Schützenliesl und den Rittern zu ihren Leistungen. Er unterstrich den wichtigen Stellenwert der Schützen im Vereinsleben Elchingens und dankte ihren für ihren aktiven Einsatz bei vielen gesellschaftlichen Anlässen der Gesamtgemeinde. (mde)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Gänstorbrücke-2018-11-17-18-032.JPG
Ulm/Neu-Ulm

Belastungstest auf der Gänstorbrücke

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket