Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Gastfamilien im Landkreis gesucht

Soziales

10.02.2018

Gastfamilien im Landkreis gesucht

Projekt bietet Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Beim Bezirk Schwaben wird das Projekt „Betreutes Wohnen in Familien“, kurz BWF, für Menschen mit Behinderung nun verstärkt angegangen. Durch den familiären Anschluss eröffneten sich den Menschen neue Perspektiven: „Es ist ein Weg zurück in einen ganz normalen Alltag“, so Gertrud Bösl von der Sozialverwaltung des Bezirks. Auch im Landkreis Neu-Ulm werden für das Projekt interessierte Gastfamilien gesucht.

Als Gastfamilie kommt nicht laut Pressemitteilung nur die „klassische Familie“ infrage, sondern auch Lebensgemeinschaften, Alleinerziehende und alleinstehende Personen. Wichtig sei, dass der künftige Gast ein eigenes Zimmer hat und in das tägliche Leben mit einbezogen wird. Wenn das Betreute Wohnen den sozialhilferechtlichen Voraussetzungen entspricht, erhält die Gastfamilie vom Bezirk Schwaben ein monatliches Betreuungsgeld.

Und auch bei anderen Dingen werden die Gastgeber nicht alleine gelassen: Ein Fachteam übernimmt nicht nur die Vermittlung und sucht passende Partner, sondern ist auch für die regelmäßige Beratung des Gastes und seiner neuen Familie da.

Interessierte Gastfamilien aus dem Landkreis Neu-Ulm können sich entweder an das Dominikus-Ringeisen-Werk (Telefonnummer 08282/8003302, E-Mail bwf@drw.de) oder an die Bezirkskliniken Schwaben – Wohnen und Fördern (Telefon 08221/962343, E-Mail bwf.wuf.gz@bezirkskliniken-schwaben.de) wenden. (az)

bezirk-schwaben.de/gastfamilie

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren