Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Kaplan Joby nahm Abschied

13.07.2010

Kaplan Joby nahm Abschied

Vöhringen Kaplan Joby, der - wie berichtet - nach zwei Jahren die Vöhringer Pfarrei verlässt, hat sich von den Gläubigen in einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet. "Für die brüderliche Unterstützung" durch Pfarrer Michael Menzinger bedankte sich der indische Pater - er gehört der "Little Flower Congregation" an - ausdrücklich. Er betonte nochmals, wie wohl er sich in Vöhringen und Illerzell gefühlt habe und wie viel Hilfsbereitschaft ihm widerfahren sei. Dankesworte kamen auch vom Gemeindereferenten Simon Steger, von der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Anita Lübke, die im Namen aller kirchlichen Gremien eine Stola übergab, und von Bürgermeister Karl Janson, der Joby ein Glaskreuz schenkte. Pfarrer Michael Menzinger zeigte sich angetan davon, wie Kaplan Joby auf die Menschen zugegangen sei. "Wir haben uns gut verstanden." (ub)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren