Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

03.07.2010

Konzert-Tipp

Seit vielen Jahren ist die traditionelle Serenade im stimmungsvollen Brunnenhof der Stadtpfarrkirche St. Martin in Illertissen ein fester Termin für die Freunde klassischer Musik in der Region. Auch in diesem Jahr bietet das auf 50 Musiker erweiterte Kammerorchester St. Martin am Sonntag, 4. Juli, unter der Leitung von Markus Hubert wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Konzert-Tipp

Serenade im Brunnenhof

Die erste Programmhälfte gehört der deutschen Frühromantik. Von Franz Schubert erklingen zwei Werke aus der Ballettmusik zu "Rosamunde" sowie die Ouvertüre "Die Zauberharfe", die Schubert später ebenfalls dem Rosamunde-Ballett zuordnete. Den Abschluss bildet Mendelssohns Konzertstück d-Moll in der Orchesterfassung von Baermann. Der zweite Teil des Abends führt nach Russland. Die selten zu hörende 3. Symphonie von Alexander Borodin kommt zu Gehör. Eine Auswahl der beliebtesten Melodien aus Tschaikowskys "Schwanensee" bildet den stimmungsvollen Abschluss. (ast)

Info: Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, bei ungünstiger Witterung in der Kirche. Informationen am Konzerttag unter Telefon (0179) 513 59 33.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren