1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Theatervorschau: Alltagsflucht ins Chaos

Kadeltshofen

31.10.2019

Theatervorschau: Alltagsflucht ins Chaos

Julia Jehle, Sonja Köppl, Karolin Gold, Hans-Peter Zeller, Karl Dirr und Sabrina Kölbl stehen für den Dreiakter „Leberkäs und rote Strapse“ auf der Bühne des Vereinsheim in Steinheim.
Bild: Andreas Brücken

Die Theatergruppe aus Kadeltshofen spielt die turbulente Komödie „Leberkäse und rote Strapse“.

Es scheint wie ein klägliches Dasein, das Leben der drei Freunde Friedhelm Bundschuh, Peter Busch und Josef Pfeiffer. Denn mit dem Alter hat sich Tristesse im Alltag und in der Ehe breitgemacht. Waren die drei einst begehrte Junggesellen, sitzen sie nun auf dem heimischen Sofa und nur der Musikantenstadel erfreut das Leben des Trios.

Die drei Laiendarsteller Karl Dirr, Hans-Peter Zeller und Johannes Wiedemann von der Theatergruppe des Schützenvereins Kadeltshofen schlüpfen in die Rollen der Herrschaften. „Leberkäse und rote Strapse“ lautet der Titel des Theaterstücks aus der Feder von Regina Rösch, das sich die Truppe unter der Regie von Josef Offenwanger, Karlheinz Hartner und Ulrich Gold für die aktuelle Spielzeit ausgesucht hat. Mit turbulenten Szenen und flotten Sprüchen werden die Ehefrauen des gelangweilten Trios einen unverhofften und für die Zuschauer amüsanten Ablauf auf die Bühne bringen. Sabrina Kölbl, Julia Jehle und Karolin Gold spielen die frustrierten Damen, die sogar bei ihrer Friseurin (Sonja Köppel hat diese Rolle übernommen) keine Freude mehr finden.

Der vermeintliche Ausbruch hat Folgen

So kommt es, wie es kommen musste: Beim vermeintlichen Ausbruch aus dem Alltagstrott nimmt die Handlung in einer exklusiven Bar einen unvorhergesehen Verlauf, zu dem die beiden Hobbyschauspieler Dominik Kauf und Lena Schmid beitragen. Spielleiter Josef Offenwanger ist sich sicher, dass auch für das aktuelle Stück die Charaktere seinen Schauspielern wie auf den Leib geschnitten sind. Die Autorin Regina Rösch sei derweil eine bewährte Wahl der Truppe. Mehr als ein Dutzend Geschichten von ihr hat die Gruppe bereits auf die Bühne gebracht.

Theatervorschau: Alltagsflucht ins Chaos

Wer das Ensemble aus Kadeltshofen sehen will, hat dazu in der Steinheimer Vereinshalle am Strasser Weg die Gelegenheit dazu. Die Aufführungstermine sind am Samstag, 16. November, um 19.30 Uhr und sonntags, 17. und 24. November, jeweils um 18.30 Uhr.

Der Kartenvorverkauf ist am Sonntag, 3. November, von 13 bis 15 Uhr im Pfarrheim Kadeltshofen. Restkarten gibt es am folgenden Montag unter der Telefonnummer 07302/920492 zwischen 18 und 19 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren