Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Gefährlicher Keim: Uniklinik isoliert Intensivstation

Ulm
16.06.2016

Gefährlicher Keim: Uniklinik isoliert Intensivstation

Nachweis von resistenten Keimen kann beispielsweise auf einer solchen Indikatorkulturplatte erfolgen.
Foto: Daniel Karmann/dpa

In der Ulmer Uniklinik wurden gefährliche Keime entdeckt. Die Behörden sind alarmiert und das Krankenhaus hat reagiert.

Auf einer Intensivstation des Ulmer Universitätsklinikums wurde nach Angaben der Verwaltung ein hochresistenter – und damit hochgefährlicher – Keim nachgewiesen worden, das Bakterium Acinetobacter baumannii. Eine Besiedlung mit dem Erreger ist demnach bisher bei drei Patienten nachgewiesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.