1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung Altenstadt 2019: Start, Termine und Programm

Kreis Neu-Ulm

14.12.2019

Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung Altenstadt 2019: Start, Termine und Programm

Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung in Altenstadt 2019: Hier gibt es die Infos zu Start, Termin und Programm.
Bild: Armin Schmid (Archiv)

Ab heute können Sie den Weihnachtsmarkt 2019 mit Krippenausstellung in Altenstadt besuchen. Hier erhalten Sie alle Infos zu Start und Terminen des Markts.

Der Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung in Altenstadt findet im Bereich um die TSV-Turnhalle in der Jahnstraße statt. In jedem Jahr findet der Weihnachtsmarkt am 2. Advents-Wochenende statt. In den vergangenen Jahren sind immer wieder neue Veranstaltungen und Stände hinzugekommen. 2017 wurde beispielsweise erstmals auch eine Jurte – also ein traditionelles Nomadenzelt – von der Altenstadter Jugendarbeit aufgestellt.

Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung Altenstadt 2019: Start und die Termine

In diesem Jahr fällt das 2. Advents-Wochenende auf den 14. und 15. Dezember 2019. Start ist damit am 14.12.19 um 17 Uhr - die Stände sind bis 22 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt schon etwas früher um 13.30 Uhr, schließt dann aber auch bereits um 20 Uhr.

Die Krippenausstellung mit einer Vielzahl verschiedener Krippen hat voraussichtlich am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung wird vom Turn- und Sportverein Altenstadt organisiert und ist in der TSV-Halle zu finden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Weihnachtsmarkt 2019 in Altenstadt: Programm 2019 im Kreis Neu-Ulm

Der Ablauf des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Altenstadt steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem Märchen am Lagerfeuer erzählt, der Nikolaus hat den Markt besucht und Süßigkeiten an Kinder verteilt und es wurde die schönste Markthütte mit dem "Goldenen Tannenzapfen" gekürt. Auch musikalisch wird in diesem Jahr sicher wieder einiges geboten sein. 2017 waren beispielsweise die Jugendkapelle "Illerbeat" und die Blockflötenkinder der Musikgesellschaft Illereichen-Altenstadt dabei.

Neben der Musik und den Veranstaltungen locken aber auch die Buden und Stände mit ihrer Warenvielfalt, die mit Adventsschmuck, adventlichen Gestecken, Christbaumschmuck und Krippenfiguren keine Wünsche offen lässt. Außerdem dürfen natürlich auch die Weihnachtsmarkt-Klassiker nicht fehlen: Glühweinbuden und heiße Bratwürste gibt es natürlich auch.

In der Region gibt es noch viele weitere Weihnachtsmärkte. Hier bieten wir einen Überblick mit Karte: zur Weihnachtsmarkt-Übersicht. (AZ)

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen im Programm vorbehalten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren