Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Biberach: Mann wirft Zigarette aus Auto: Anzeige der Polizei findet er "lächerlich"

Biberach
10.08.2022

Mann wirft Zigarette aus Auto: Anzeige der Polizei findet er "lächerlich"

Rauchen schadet der Gesundheit. Wirft man Zigaretten aus dem Fenster, schadet man auch noch der Umwelt.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

An einer Ampel wirft ein 22-Jähriger eine Zigarette aus dem Auto. Hinter ihm steht die Polizei, die ihn kurz darauf stoppt. Die Anzeige findet er "lächerlich".

Ein 22 Jahre alter Autofahrer soll am Sonntag in Biberach eine Zigarette aus dem Auto geworfen haben. Die Polizei stoppte ihn. Der Mann soll den Verstoß zwar zugegeben haben, die Anzeige aber als "lächerlich" bezeichnet haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

08.08.2022

Charakterlich anscheinend nicht ganz geeignet zum Führen eines KFZ.

Ich habe auch schon jemand eine Kippe aufgehoben und in deren eigenen (!) Hof geschnippt wo sie 50m weiter einbog.

Schlichtweg asoziales Verhalten ist das. Und entgegen der urban legend: Der Filter baut sich eben nicht binnen Tagen von allein ab. Letztlich ist das Sondermüll. Wär mir nie eingefallen den Mist einfach auf den Boden zu werfen.

Permalink
08.08.2022

Es gibt doch noch gute Menschen auf unserem Globus. Wo wären wir ohne sie ... .

Permalink
08.08.2022

Ich finde die Anzeige auch lächerlich! Warum?
Gehen sie mal in Augsburg z.B. durch die Annastrasse.
Da wirft jeder (edit/NUB 7.2) seine Kippe provokativ zu Boden!
In asiatischen Ländern wird dies zum Teil mit drastischen Geldstrafen verfolgt.
Die Folge ist, dass es dort blitzsauber ist, keine Kippe weit und breit..........................

Permalink
08.08.2022

Lächerlich ist das Verhalten des vermutlich Erwachsenen! 22 Jahre alt und doch so unreif. Vielleicht auch noch zu unreif, um Auto zu fahren?

Permalink
08.08.2022

Nicht mehr lächerlich ist es, wenn aufgrund der Trockenheit aus einer solchen Zigarette ein Flächenbrand wird. Das sollte sich der junge Mann mal durch den Kopf gehen lassen.

Permalink
09.08.2022

Warum, dafür ist doch die Feuerwehr da … Dann kann man auch was mit dem Handy filmen und die ehrenamtlichen Helfer auch gleich noch behindern und beleidigen. Soweit zur charakterlichen Eignung!

Permalink