Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Kommentar: Ulmer Zelt und Konzerte: Endlich geht es für die Kultur aufwärts

Ulmer Zelt und Konzerte: Endlich geht es für die Kultur aufwärts

Franziska Wolfinger
Kommentar Von Franziska Wolfinger
23.04.2022

Plus Die Kulturszene im Landkreis Neu-Ulm blüht nach der Corona-Pandemie neu auf. Es geht weiter wie zuvor. Doch noch sollte man nicht alle Vorsicht über Bord werfen.

Die Veranstaltungskalender in der Region sind wieder voll. Diese Woche hat nicht nur das Ulmer Zelt – nach seiner zweijährigen Pandemiepause – sein Programm bekannt gegeben. Auch die Stadt Neu-Ulm plant einiges. Neben den traditionellen Sonntagskonzerten im Glacis oder den Jazzkonzerten auf der Caponniere ist auch das Festival "Kultur auf der Straße" geplant. Babenhausen startet schon dieses Wochenende in sein Kulturprogramm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.