Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle

Pro B

27.11.2017

Applaus für die Elche

Dafür gibt es auch Applaus von Trainer Dario Jerkic: Die Elche haben die Hinrunde in der Pro B als Tabellenführer abgeschlossen.
Bild: Horst Hörger

Der Tabellenführer beendet die Hinrunde mit einem Sieg in einer Stadt, in der er sich zuvor gar nicht wohlgefühlt hatte

Bisher war Karlsruhe überhaupt kein gutes Pflaster gewesen für die Elchinger Scanplus-Baskets. Seit dem Aufstieg in die Pro B hatte die Basketball-Mannschaft aus der schwäbischen 9000-Seelen-Gemeinde alle fünf Spiele in der badischen 300000-Einwohner-Metropole verloren, unter anderem auch das im Kampf um den Aufstieg entscheidende dritte Halbfinalspiel im April gegen die Lions. Diese Negativserie ging am Samstag zu Ende. Mit einem sicheren 82:58-Erfolg beim Aufsteiger SC „Gequos“ Karlsruhe feierten die Elche das neunte Erfolgserlebnis in Folge. Die Hinrunde beenden sie damit als Tabellenführer mit zehn Siegen und nur einer Niederlage.

Neben dem langzeitverletzten Gregory Graves fehlte diesmal wegen einer Grippe auch der Elchinger Kapitän Marin Petric. Seine Mannschaftskameraden erwischten trotzdem einen Traumstart und lagen schnell mit 12:0 in Führung. Weiter konnten sich die Elche aber zunächst nicht absetzen, weil sie vor allem von draußen zu schlecht trafen. Der Tabellenführer musste sich deswegen mit einem 35:27-Vorsprung zur großen Pause begnügen. Dann fielen aber endlich auch die Dreier und die Elche sorgten schnell für klare Verhältnisse. In die zweite Halbzeit starteten sie zur Freude ihrer 30 mitgereisten Fans mit einem 15:1-Lauf, sieben Minuten nach Wiederbeginn lagen sie somit bereits mit 20 Punkten vorn (30:50). Diesen Vorsprung bauten sie anschließend sogar auf 26 Zähler aus (66:40) und am Ende bekamen auch die Reservisten noch üppig Spielzeit, ohne dass sich dadurch an der Dominanz der Elchinger irgendetwas geändert hätte. Am Ende hatten sich zehn Spieler in die Korbschützenliste eingetragen. (az)

Beste Elchinger Werfer: Vucica (19 Punkte), Lescault (17), Butler (12).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren