Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. SCW macht Niederlage vergessen

14.02.2018

SCW macht Niederlage vergessen

Kegler gewinnen gegen Gammelshausen

Mit einer souveränen Leistung revanchierten sich die Kegler des SV Weidenstetten für die 0:8-Niederlage der letzten Woche und gewannen ihr Heimspiel gegen den KV Gammelshausen locker mit 6:2 Punkten. Die Tabelle der 2. Bundesliga Süd hat noch keine Aussagekraft, da drei der fünf Partien auf nächste Woche verlegt wurden. An der Tabellenspitze gab es jedoch einen Wechsel, nachdem Regensburg gegen Schretzheim gewinnen konnte. Der SV Weidenstetten bleibt auf dem dritten Rang, zwei Punkte hinter Regensburg und ein Punkt hinter Schretzheim.

Bereits das Weidenstetter Startpaar stellte die Weichen auf Sieg. Ursula Nothelfer setzte sich locker mit 4:0 Satzpunkten gegen Michaela Kraft durch. Ganz so leicht hatte es Julia Pscheidl nicht – sie gewann mit 3:2. Damit führte der SV Weidenstetten mit 2:0 Punkten und 64 Kegeln. Im Mitteldurchgang unterlag dann Bianca Habison gegen eine gute Tina Dworski. Ihre Partnerin Pia Wehling startete verhalten, steigerte sich dann aber gewaltig und gewann locker mit 3:1 Satzpunkten. Vor den Schlusspaarungen führte der SV Weidenstetten mit 3:1 Punkten und 82 Kegel. Im Schlussdurchgang unterlag Nadine Landgraf klar, dagegen setzte sich Tamara Hehl ebenso klar durch. Damit stand es nach den direkten Duellen 4:2 für den SV Weidenstetten, der auch die zwei Punkte für die Kegelwertung verdient mit 3265:3157 Kegeln für sich entscheiden konnte. (hatz)

SV Weidenstetten: Pscheidl (567 Holz), Wehling (567), Nothelfer (550), Hehl (541), Habison (522), Seibold (518).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren