Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre

Fußball-Oberliga

28.02.2015

Spatzen können spielen

Platzkommission segnet die Partie gegen Balingen ab

Die Platzkommission hat das Geläuf im Donaustadion gestern begutachtet und für oberligatauglich befunden. Die Spatzen starten also heute (Spielbeginn 15 Uhr) gegen die TSG Balingen in den zweiten Abschnitt der Saison.

Durch die gestrigen Schneefälle hat sich die Situation kaum geändert. Der Rasen im Stadion ist an der Oberfläche ein paar Zentimeter tief gefroren und darunter weich. „Die Spieler werden ihn eben ein wenig umgraben, aber das ist in dieser Jahreszeit normal“, sagte der Ulmer Geschäftsführer Markus Weibler.

Unabhängig von den äußeren Bedingungen ist das Spiel gegen Balingen gleich ein erster Härtetest für die in der Winterpause mit Antonio Pangallo, Robert Henning und Halil Hajtic verstärkte Mannschaft der Spatzen. Der Gegner liegt auf Tabellenplatz zwei, hat auf Spitzenreiter Spielberg allerdings schon vier Punkte Rückstand und braucht im Kampf um die Meisterschaft unbedingt einen Dreier. Doch der Ulmer Trainer Stephan Baierl geht überaus zuversichtlich in den zweiten Saisonabschnitt der Oberliga: „Ich denke, dass wir eine gute Rückrunde spielen.“ (pim)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren