Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Trainer Stanciu baut auf Vöhringer Tugenden

Württembergliga

20.02.2015

Trainer Stanciu baut auf Vöhringer Tugenden

SCV-Kapitän Alexander Henze verspricht gegen Heiningen großen Kampf seiner Mannschaft.
Bild: Roland Furthmair

Gegen Heiningen will die Mannschaft alles zeigen, was sie drauf hat

Zum dritten Heimspiel in Folge erwarten die Vöhringer Handballer heute um 19.30 Uhr den Tabellenvierten TSV Heiningen im Sportpark.

Die Gäste haben 24:12 Punkte auf dem Konto, werden aber im Kampf um die Meisterschaft kaum mehr eingreifen können, denn der TSV Wolfschlugen zieht an der Tabellenspitze souverän seine Kreise. Aber Rang zwei ist für Trainer Marcus Graf und sein eingespieltes Team auch ein erstrebenswertes Saisonziel. In der Vorrunde unterlag der SC Vöhringen etwas unglücklich 27:29. SCV-Trainer Vasile Stanciu pocht jedenfalls auf die zuletzt schmerzlich vermissten Tugenden Kampf, Einsatz, Wille und Moral. „Heiningen ist sicher Favorit“, sagt er. „Aber ich will von meiner Mannschaft einen anderen Auftritt als im Heimspiel gegen Ostfildern sehen. Da sind wir eigentlich alles schuldig geblieben.“

Personell sollte die Spielerbank besser besetzt sein als zuletzt, auch wenn nicht alle Aktiven wie gewohnt trainieren konnten und einsetzbar sind. Mannschaftskapitän Alexander Henze, zuvor meist mit den längsten Einsatzzeiten auf dem Feld, kann wegen beruflicher Veränderung nicht mehr an jedem Training teilnehmen. „Seit dem Jahreswechsel arbeite ich in der Sportklinik Stuttgart und konnte nur wenig trainieren“, erklärt er. „Aber unsere Mannschaft ist sich der zuletzt indiskutablen Heimvorstellung voll bewusst und will heute eine kämpferisch einwandfreie Leistung zeigen.“ Henze hofft, dass dabei etwas Zählbares herausspringt. Mittlerweile sind sich alle Beteiligten dem Ernst der Lage, dem drohenden Abstiegskampf, bewusst. „Unser Ziel ist möglichst schnell den Klassenerhalt rechnerisch zu sichern“, verspricht Henze. Ein Sieg heute wäre da sehr hilfreich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren