Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Audis Weg zur digitalen Autofabrik

22.11.2017

Audis Weg zur digitalen Autofabrik

Kampagne für Weiterbildung der Mitarbeiter

Audi macht seine Mitarbeiter fit für die digitale Zukunft: Unter dem Motto „data.camp“ hat der Autohersteller eine Weiterbildungskampagne in Sachen Big Data und Künstlicher Intelligenz gestartet. „Expertenwissen auf diesen Gebieten ist entscheidende Grundlage für die Entwicklung pilotiert fahrender Autos, intelligenter Roboter oder digitaler Mobilitätsdienste“, heißt es in einer Pressemitteilung. Wichtiger Baustein sei dabei eine Kooperation mit der Online-Plattform Udacity. „In unseren digitalen Zukunftsfeldern ist der schnelle Aufbau neuer IT-Kompetenzen ein kritischer Wettbewerbsfaktor“, sagt Michael Schmid, Leiter der Audi-Akademie.

Expertise externer Partner

Neben internen Trainings integriert Audi dabei auch die Expertise externer Partner. So kombiniert der Autohersteller etwa das digitale Lernen auf der Online-Plattform Udacity aus dem Silicon Valley mit selbst entwickelten Präsenzformaten. Tutoren aus den jeweiligen Audi Fachbereichen unterstützen die Teilnehmer, betreuen die Lernprojekte und stellen den engen fachlichen Bezug zur Praxis bei Audi sicher. Die Weiterbildung findet berufsbegleitend statt, zehn Stunden pro Woche sind die „Audi-Studenten“ dafür vom Unternehmen freigestellt. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren