Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bayern: Tausende Kaninchen richten großen Schaden in Ingolstadt an

Bayern
14.06.2021

Tausende Kaninchen richten großen Schaden in Ingolstadt an

Auf den ersten Blick sehen sie harmlos aus, doch wilde Kaninchen haben in Ingolstadt Schäden in fünfstelliger Höhe angerichtet.
Foto: dpa (Archivbild)

Plus In Ingolstadt gibt es zu viele wilde Kaninchen. Sie buddeln, nagen, zerstören und sorgen für Gefahren. Die Stadt stößt beim Kampf dagegen an ihre Grenzen.

Die Gartler haben sich verbarrikadiert. Haben Draht gekauft, ihre Sträucher, ihre Tulpen, ihre Tomatenpflanzen, ihre Gemüsebeete umzäunt, den Draht eingegraben tief in die Erde, teils eineinhalb Meter ragt er in die Höhe. „Wie Fort Knox“, sagt Karin Nuber. Sie hat bereits seit 18 Jahren einen von 135 Schrebergärten in einer Ingolstädter Kleingartenanlage und ihr geht es wie allen anderen Gartenbesitzern dort auch: Bevor die Blumen in ihrem Garten auch nur zu blühen beginnen konnten, waren viele von ihnen schon abgefressen. Von unzähligen Kaninchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

13.06.2021

Kaninchen sind keine Nagetiere.

Recherche ist kein französischer Frauenname..

Permalink