Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bescherung für „Diensttuer“

Weihnachten 2020

28.12.2020

Bescherung für „Diensttuer“

Swen Jacob

Geschwader überraschte in Neuburg und Augsburg

Neuburger Soldaten sowie zivile Angestellte des Taktischen Luftwaffengeschwader 74 wurden in diesem Jahr von Oberstleutnant Swen Jacob, dem stellvertretenden Kommodore, beschenkt. Dies aber nicht nur in Neuburg, sondern auch in Augsburg.

Begleitet wurde Jacob von seiner Frau sowie dem Kasernenkommandanten, Hauptmann Frank Apelt, der stellvertretend für die Firma Klüh, die das Wachpersonal beim Luftwaffengeschwader in Neuburg stellt, die Geschenke an das Wachpersonal überreichen durfte. Unterstützt wurde jede Bescherung von einem Gebet, gesprochen durch Militärpfarrer Gunther Wiendl. Die Pfarrhelfer Alexandra Kuffer und Andreas Kriegl bereiteten für jeden noch eine Tüte mit Leckereien und kleinen Gaben vor. Beschenkt wurden neben dem Wachpersonal auch der Wachoffizier, ein ziviler Angestellter in der Wetterstation des Geschwaders sowie zwei Soldaten im Geschwadergefechtsstand. Als letzte Station wurde noch die Feuerwehr besucht.

Jeder Angehörige des Geschwaders erhielt einen Gutschein im Wert von 20 Neuro, die Neuburger Währung. Das Taktische Luftwaffengeschwader 74 möchte in dieser schwierigen Zeit damit auch die regionalen Händler etwas unterstützen. Das Wachpersonal der Firma Klüh erhielt ein handgemachtes Lederetui für Karten und Ausweise.

Parallel zur Geschenkübergabe in Neuburg hatten sich Oberstleutnant Thomas Berger, Stabsfeldwebel Katja Getschmann und Militärpfarrer Frank Schneider auf den Weg zum Universitätsklinikum nach Augsburg gemacht. Dort befinden sich nämlich bereits seit mehreren Monaten Soldaten auf Amtshilfe und unterstützen das Krankenhaus, wo sie nur können. Jeder dieser Soldaten hat als Dankeschön ebenfalls einen Gutschein im Wert von 20 Neuro empfangen. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren