Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Dicker Rauch aus dem Backofen

Einsatz im Eichstätter Studentenwohnheim

21.02.2018

Dicker Rauch aus dem Backofen

15 Feuerwehrleute mussten am Dienstagmorgen zu einem Eichstätter Studentenwohnheim ausrücken. Aus einem Backofen hatte es heftig geraucht. Verletzt wurde niemand.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Feuerwehr muss mit 15 Mann ausrücken. Verletzt wurde niemand. Grund war ein technischer Defekt.

Am Dienstagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Studentenwohnheim in die Eichstätter Kardinal-Schröffer-Straße ausrücken, weil ein Backofen in einer Küche heftig rauchte. Eine Putzfrau hatte den Qualm im Obergeschoss bemerkt und einen Notruf abgesetzt.

Die Feuerwehr Eichstätt kam mit vier Fahrzeugen und fünfzehn Mann. Diese stellten dann fest, dass ein technischer Defekt am Ofen Ursache für den Rauch war. Ein Feuer brach nicht aus und die Bewohner seien auch nicht in Gefahr gewesen, schreibt die Polizei. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren