Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Eichstätter wird auf dem Wochenmarkt von einem Hund gebissen

Eichstätt

06.07.2020

Eichstätter wird auf dem Wochenmarkt von einem Hund gebissen

Nachdem ihn ein Hund auf dem Wochenmarkt in den Bauch gebissen hatte, musste ein Eichstätter ins Krankenhaus.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Recht schmerzhaft endete für einen 31-Jährigen der Besuch auf dem Eichstätter Wochenmarkt. Er hatte einen angeleinten Hund übersehen - und der biss zu.

Am Samstag war eine 33-jährige Eichstätterin zusammen mit ihrem mittelgroßen Mischling auf dem Wochenmarkt in Eichstätt. Als sich der Hund unweit eines Marktstandes angeleint am Boden hingelegt hatte, wurde er laut Polizei von einem 31-jährigen Eichstätter übersehen.

Der Mann trat vermutlich aus Versehen auf den am Boden liegenden Hund

Nachdem der Mann vermutlich aus Versehen auf den Hund getreten war, erschreckte sich dieser so sehr, dass er aufsprang und den Mann in den Bauch biss. Die Bissverletzung musste daraufhin im Krankenhaus Eichstätt versorgt werden. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren