Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kann das Neuburger Volksfest gerettet werden?

Neuburg

10.08.2017

Kann das Neuburger Volksfest gerettet werden?

Auf dem Neuburger Volksfest herrscht oft Leere.
Bild: Xaver Habermeier

Die Besucherzahlen sind seit Jahren ein deutliches Zeichen: Das Neuburger Volksfest ist unbeliebt. Was muss sich ändern? Stimmen Sie ab!

Jedes Jahr das gleiche Spiel: Das Volksfest ist vorbei und die Bilanz von Schaustellern, Gastronomie und Organisatoren ist durchwachsen. Zuletzt hat man den Bundeswehr- durch einen Tanzabend ersetzt. Resultat: Wenn überhaupt sind die Besucherzahlen auf niedrigem Niveau stagniert.

Die Gründe, warum das Volksfest einfach nicht ankommt, sind vielfältig: zu teuer, falsche Zeit, zu viele Feste in Neuburg oder es sei einfach unattraktiv - so argumentieren unsere Leser. Die Frage bleibt offen, was sich ändern muss.

Sind Sie der Meinung, dass es in Neuburg eh zu viele Feste gibt und das Volksfest in der Form nicht mehr zu retten ist. Dann stimmen sie für: Abschaffen!

Oder sagen Sie, mit etwas gutem Willen und kleineren Veränderungen lässt sich Vieles bewirken. Dann sollten Sie für die zweite Option stimmen.

Wenn Sie sich ein anderes Fest in Neuburg wünschen, dass komplett neu überdacht wird, dann sollten Sie „Neuer Name, neues Konzept“ wählen. Stimmen Sie ab! (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren