Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kindergardetreffen: Der große Auftritt der Kleinen

Neuburg

20.01.2019

Kindergardetreffen: Der große Auftritt der Kleinen

Die Gastgeber, die Burgfunken, nahmen die Besucher mit zum Scheunenfest auf den Bauernhof. Fesche Countrykleidung und Hühnerkostüme gehörten dazu.
8 Bilder
Die Gastgeber, die Burgfunken, nahmen die Besucher mit zum Scheunenfest auf den Bauernhof. Fesche Countrykleidung und Hühnerkostüme gehörten dazu.
Bild: Silke Federsel

Was beim Kindergardetreffen der Neuburger Burgfunken in der Parkhalle alles geboten war.

Kunstvolle Akrobatik zu fetziger Musik, kunterbunte Kostüme und fantasievolle Showeinlagen – auch heuer bewiesen zehn Kinder- und Jugendgarden beim Kindergardetreffen der Burgfunken, dass sie durchaus mit den „Großen“ mithalten können. Jede Gruppe hatte ein atemberaubendes Bühnenprogramm einstudiert, mit dem sie das Publikum in der Parkhalle begeisterten.

Die Sommertanzgruppe der Burgfunken Famestep zeigte tolle Hebefiguren.
Bild: Silke Federsel

Den Anfang machte traditionell wieder die Sommertanzgruppe Famestep der Burgfunken, die mit Hebefiguren und einer coolen Choreographie überzeugten. In den Wilden Westen nahmen die Mitglieder des Faschingskomitees Denkendorf die Gäste mit – als Cowboys beziehungsweise Cowgirls wirbelten sie über die Bühne. Märchenhaft hingegen wurde es, als das Prinzenpaar zur Titelmelodie der Eiskönigin tanzte. Auf eine Reise in die Welt der Bücher hingegen entführte der Faschingsclub Rain – mit selbst gebastelten Zugwaggons ging es nach Lummerland, die Teenies präsentierten eine glamouröse Show ganz im Stil der 20er Jahre, sie inspirierte „Der große Gatsby“ zu ihrem Auftritt. Eine Romanheldin war es auch, die die Kleinen der Eggspatzen Egweil feierten: Sie tanzten vergnügt zur Melodie von Pippi Langstrumpf, die Jugendgarde zeigte klasse Tanzeinlagen zu bekannten Songs. Bei der Fidelitas 85 Rennertshofen gab es auch einiges zum Staunen: Die Kleinsten traten als Einhörner auf, die Teenies nahmen alle Zuschauer mit ins „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Amerika war ihr Motto, die Kostüme passend in den Farben der Flagge der USA gestaltet.

Die Ingolstädter Faschingsgarde Narrwalla begeisterte mit tollen Tanzschritten und schicken Kostümen in Schwarz und Rot.
Bild: Silke Federsel

Kindergardetreffen der Burgfunken: Ein Auftritt folgte dem anderen

Die Narrwalla Ingolstadt hatte es sich zum Ziel gesetzt, die Herzen der Zuschauer im Sturm zu erobern. Unter dem Motto „Heartbeats“ zeigten die Mädels in wunderschönen leuchtend-roten Kleidern, die Jungs mit Hosenträgern und Fliegen, eine elegante Tanzeinlage. Die Gastgeber, die Neuburger Burgfunken, hatten sich wieder einmal ein vielfältiges und bezauberndes Programm überlegt. Sie luden zu einem „unvergesslichen Scheunenfest“ ein und nahmen die Besucher mit aufs Land. Witzige Hühnerkostüme, Minitraktoren, zackige Tanzeinlagen und natürlich der wunderschöne Walzer des kleinen Prinzenpaares Julia II. und Christoph I. zum Lied „Bauer sucht Frau“ sorgten für einen gelungenen Auftritt, für den es viel Beifall gab. Die FG Bertoldsheim hatte nicht nur wieder die coolen „Bernza Boys“ mit dabei, die mit aufblasbaren Saxofonen und leuchtenden Turnschuhen auftraten, die Mitglieder luden das Publikum auch auf eine bezaubernde Schiffsreise ein.

Kindergardetreffen: Der große Auftritt der Kleinen
Beim Kindergardetreffen zeigte der Garde-Nachwuchs sein Können - ein Ausschnitt.
Video: Silke Federsel


Mit einem gelungenen und farbenfrohen Auftritt beendeten die REB Reichertshofen und die Wemdosia Wemding das rund fünfstündige Spektakel, das bei den zahlreichen Besuchern bestens ankam.

Eine Bildergalerie zum Kindergardetreffen von Silke Federsel finden Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren