1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Kino Open Air: Filme unter freiem Himmel

Ingolstadt

30.07.2018

Kino Open Air: Filme unter freiem Himmel

Kino in historischer Kulisse: Ab heute Abend gibt es wieder jeden Tag bis zum Ende der Sommerferien im Turm Baur am Brückenkopf einen Film unter freiem Himmel zu sehen.
Bild: Peter Skodawessely (Archivbild)

Beim Kino Open Air im Turm Baur gibt es neben Blockbustern auch ein paar außergewöhnliche Filme zu sehen. Los geht’s am Dienstagabend.

Mussten sich die Besucher des Ingolstädter Open-Air-Kinos im Turm Baur am Brückenkopf in den vergangenen Jahren so manches Mal in ihre Decken kuscheln, wenn es spät am Abend doch etwas kühler wurde, so können die Zuschauer in diesem Jahr auf viele laue Sommernächte hoffen. Zumindest dann, wenn man auf die Wettervorhersage schaut. Heute Abend geht es los. Allerdings nicht mit einem Film, sondern mit einem Konzert. Die Gruppe Austria 4+ hatte bereits im vergangenen Jahr einen Auftritt und steht heuer gleich zweimal auf dem Programm: Nicht nur am Dienstag, sondern auch am Donnerstag, 2. August. Neben vielen erfolgreichen Filmen der vergangenen Monate gibt es auch wieder außergewöhnliche Programmpunkte. So ist am 2. September der Kult-Film „The Rocky Horror Picture Show“ zu sehen und am 26. August steht anlässlich des Frankenstein-Jahres Mary Shelleys Romanfigur im Mittelpunkt des Filmabends. Wem’s nach Gruseln steht, der ist an diesem Abend im Turm Baur am richtigen Ort.

Beim Open Air starten die Filme bei Einbruch der Dunkelheit

Der Beginn der Filme verschiebt sich von Woche zu Woche nach vorne, je nachdem, wann es dunkel wird. Von 1. bis 8. August ist Beginn um 21.15 Uhr, von 9. bis 15. August um 21 Uhr, von 16. bis 22. August um 20.45 Uhr, von 23. bis 29. August um 20.30 Uhr und von 30. August bis 7. September um 20.15 Uhr. Die beiden Konzerte von Austra 4+ beginnen um 20 Uhr.

Der Biergarten vor dem Kino ist bereits ab 19 Uhr geöffnet. Was heute Kinobesucher kaum noch kennen, ist beim Ingolstädter Open-Air eine technische Notwendigkeit: eine Pause mitten im Film. So aber können sich die Zuschauer in dieser Zeit mit Essen und Getränken eindecken oder einfach mit dem Nebenmann ratschen. Selbst bei Regen können Besucher das Freiluftkino genießen, denn die Holzbänke sind überdacht. Und sollte es doch irgendeinmal kühler werden, dann raten die Veranstalter: „Es hat sich bewährt, ein Sitzkissen sowie eventuell eine Decke mitzubringen.“ Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter anderem im Internet unter www.kinoheld.de (rilu)

Weitere Infos zum Open-Air-Kino gibt es hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_5249%20(2).JPG
Neuburg

Das Parkhaus braucht einen Aufzug!

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden