Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Kriegsende: Als der erste Amerikaner drei Eier bekam

Neuburg
27.04.2015

Kriegsende: Als der erste Amerikaner drei Eier bekam

„Gegen 20.15 Uhr hörten wir eine starke Explosion. Das muß die Donaubrücke gewesen sein.“ So erlebt Matthias Schieber den 25. April 1945, kurz nachdem die ersten amerikanischen Soldaten seine Familie im Keller seines Rieder Wohnhauses entdeckten.
Foto: Historischer Verein

In den Tagen, als er die letzten Zeilen in sein Tagebuch schreibt, ist Matthias Schieber noch weit davon entfernt, als Stadtheimatpfleger die Geschichte aufzuarbeiten. Ein 17-Jähriger berichtet vom Kriegsende in Neuburg.

Es ist keine Kinderhandschrift, aber auch nicht die eines Erwachsenen. „Kriegstagebuch für Schieber M. Ried 39 bei Neuburg (Donau)“ steht auf der Vorderseite in der üblichen Schüler-Schreibschrift im Deutschen Reich. Das „M.“ steht für Matthias. Das Buch gehört zu dem Matthias Schieber, der Jahre später als Volksschullehrer, Stadtheimatpfleger, Dritter Bürgermeister, Ehrenbürger und als „Dickschädel mit Herz und Verstand“ – so der Titel eines Nachrufs unserer Zeitung – in die Neuburger Stadtgeschichte eingehen sollte. Im November 2001 stirbt Schieber. Doch er hinterlässt einen Schatz an aufgearbeiteter Historie und lebhaften Geschichten. So auch das Kriegstagebuch, in dem er die letzten Tage des Weltkriegs in Neuburg aus der Sicht eines 17-Jährigen festhält. So erlebt Matthias Schieber – in Auszügen – das Ende des Krieges:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.