Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Müll auf der Brandlwiese sorgt für Ärger

Neuburg
24.04.2019

Müll auf der Brandlwiese sorgt für Ärger

Die Mülleimer auf der Brandlwiese waren dem anfallenden Abfall am Osterwochenende nicht gewachsen.
Foto: Marcel Rother

Plus Am Osterwochenende quollen die Mülleimer der Brandlwiese über. Die Problematik ist auch andernorts bekannt. Dennoch soll die Honigbucht „wiederbelebt“ werden.

Wäre es kein Müll, der da nicht hingehört, würden die bunten Röhrchen glatt ein schönes Bild abgeben. Wie Mikadostäbchen heben sich die neonfarbenen Trinkhalme von den grünen Grashalmen der Brandlwiese ab. Dumm nur, dass sie nicht im Mülleimer, sondern daneben liegen. Zusammen mit Mülltüten, Einweggeschirr, Dosen und Flaschen quillt nach dem langen Wochenende allerlei Unrat aus den Eimern und ergießt sich auf das Grün des beliebten Naherholungsgebiets an der Donau. Die unansehnlichen Müllhaufen sind Folgen der frühsommerlichen Temperaturen über die Osterfeiertage und zeugen von den Problemen, die die beginnende Freiluftsaison mit sich bringt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.