Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Rennertshofen-Bertoldsheim: Die Donau darf sich mehr Platz schaffen

Rennertshofen-Bertoldsheim
22.03.2019

Die Donau darf sich mehr Platz schaffen

Im Vordergrund sieht man die Buhne. Der alte Baum bleibt ebenfalls stehen. Weiter donauaufwärts bleiben 150 Meter Ufer unberührt, um einen Durchstich des Stroms zur Friedberger Ach zu vermeiden.
2 Bilder
Im Vordergrund sieht man die Buhne. Der alte Baum bleibt ebenfalls stehen. Weiter donauaufwärts bleiben 150 Meter Ufer unberührt, um einen Durchstich des Stroms zur Friedberger Ach zu vermeiden.
Foto: Michael Geyer

Fauna und Flora können von den ökologischen Strukturverbesserungen am Fluss profitieren. Warum der Uferweg bei Bertoldsheim aufgelassen wird.

„Die Zukunft der Donau findet neben dem Gewässer statt“, sagt Josef Hubbauer, Ehrenvorsitzender des Fischereivereins Neuburg. Und dort tut sich gerade sehr viel. Der ehemalige Fischerchef war am Freitag zusammen mit dem Gewässerwart Willi Schneider an der Baustelle, die etwa 500 Meter nach dem Kraftwerk Bertoldsheim beginnt und sich 1,3 Kilometer flussabwärts hinzieht. Von Projektleiterin Uta Menz und Pressesprecher Jan Kiver von der Rhein Main Donau AG ließen sie sich die aktuellen Arbeiten am rechten Donauufer zeigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.