1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Salonorchester Cassablanka verlegt Benefizkonzert

Neuburg

12.07.2019

Salonorchester Cassablanka verlegt Benefizkonzert

Das Salon- & Jazzorchester Cassablanka lädt am Sonntag um 19 Uhr zum Benefizkonzert für die Kartei der Not in den Garten des Stadtmuseums in Neuburg.
Bild: Frank Dietmar Böhm

„Das Salon- und Jazzorchester Cassablanka reagiert aufs Wetter und lädt nun für Sonntag um 19 Uhr in den Garten des Stadtmuseums in Neuburg.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersagen wird das Benefizkonzert des Salon- & Jazzorchesters Cassablanka zugunsten der Kartei der Not von Samstag auf Sonntag, 14. Juli, verlegt. Auch der Beginn im Garten des Neuburger Stadtmuseums wird um eine Stunde auf 19 Uhr vorverlegt. Gleich bleibt der Titel des Abends: „Swingin’ Serenade“.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Orchester wurde 2008 gegründet und hat sich dem Genre der 1920-1950 Jahre verschrieben; Die Musiker spielen vornehmlich alte Schlager und Evergreens, aber auch Dixieland- und Swing-Standards. Manager, Bandleader und Gründer Alexander Großnick kündigt an: „Im ersten Teil werden wir unsere Schlagerklassiker wie beispielsweise „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ oder „Bel Ami“, gesungen von unserem Heinrich Mayer, präsentieren. Im zweiten Teil sind Swingklassiker wie „I’ve got you under my Skin“ oder „Mack the knife“, interpretiert von unserer Sängerin Lisa Moosheimer, zu hören.“ Großnick dankt schon im Voraus Verkehrsverein und Historischen Verein für die Unterstützung.

Der Eintritt zum Benefizkonzert ist frei, Spenden gehen an die Stiftung Kartei der Not, das Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen, das seit 1965 besteht und unschuldig in Not geratenen Menschen im Verbreitungsgebiet der Zeitung hilft.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren