1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Zweijähriger büchst mit dem Laufrad aus

Gaimersheim

22.07.2019

Zweijähriger büchst mit dem Laufrad aus

Ein Zweijähriger ist in Gaimersheim seiner Oma auf dem Laufrad ausgebüchst.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Zweijähriger war am Sonntagmorgen ganz allein auf seinem Laufrad unterwegs. Da er seinen Namen nicht sagen wollte, machten sich Polizisten auf die Suche nach den Eltern.

Ganz allein war ein Zweijähriger am Sonntagfrüh gegen 8.40 Uhr auf der Kreisstraße EI 21 unterwegs. Mit seinem Laufrad fuhr er Richtung Lippertshofen.

Weder einem Zeugen noch den Polizisten wollte der Bub seinen Namen verraten

Nachdem er einem Zeugen seinen Namen nicht verraten wollte, verständigte der die Polizei. Doch auch gegenüber den Beamten blieb der Kleine äußerst schweigsam. So packten die Polizisten den Bub samt Laufrad kurzerhand in ihren Streifenwagen und machten sich in den Gaimersheimer Wohngebieten auf die Suche nach den Eltern. Knapp eineinhalb Stunden später trafen die Polizisten schließlich auf die Eltern, die den Zweijährigen bereits verzweifelt gesucht hatten. Wie sich herausstellte, hatte sich der Kleine unbemerkt von der Oma, die auf ihn aufpasste, aus dem Haus geschlichen. (nr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren