Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Kommentar: Kauf der Kliniken St. Elisabeth: Landkreis ohne reelle Chance

Kauf der Kliniken St. Elisabeth: Landkreis ohne reelle Chance

Kommentar Von Manfred Rinke
07.04.2022

Plus Die KJF Augsburg übergibt die Trägerschaft der Kliniken St. Elisabeth in Neuburg an die Schweizer Ameos-Gruppe. Art und Weise des Deals geben zu denken.

Keine Frage: Es wäre eine riesige Herausforderung für den Landkreis und seine Städte und Gemeinden gewesen, ein Krankenhaus mit zwei Standorten in Neuburg und Schrobenhausen zu betreiben. Es wäre aber auch eine große Chance gewesen, die beiden Häuser so aufzustellen, dass sie nicht konkurrieren, sondern sich im Sinne der Bürgerinnen und Bürger in Neuburg-Schrobenhausen sinnvoll ergänzen. Nur so wäre es auch zu schaffen gewesen, dass die Finanzen des Landkreises als Klinikbetreiber nicht gänzlich aus dem Ruder laufen. Doch Gedanken darüber müssen sich Landrat und Kreisräte nun nicht mehr machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.