Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Ameos bastelt noch am „Masterplan“ für das Neuburger Krankenhaus

Neuburg
11.08.2022

Ameos bastelt noch am „Masterplan“ für das Neuburger Krankenhaus

Sie sind dafür zuständig, dass das Neuburger Krankenhaus in die Ameos-Struktur überführt wird: Regionalleiter Rudolf Schnauhuber (links) und Integrationsbeauftragte Katja Lorenz. Im Hintergrund Carsten Spira, zuständig für Kommunikation und Marketing in der Region Süd.
Foto: Claudia Stegmann

Plus Bis Mitte September soll klar sein, wie sich das Haus aufstellen will. Gespräche mit Chefärzten und dem Personal laufen – auch über das Gehalt.

Der Schmerz, dass der Landkreis nicht die Kliniken St. Elisabeth übernehmen durfte, scheint überwunden. Und die anfängliche Skepsis der Belegschaft gegenüber der Ameos-Gruppe hat sich offenbar in eine zuversichtliche Grundeinstellung gewandelt. „Es kann nur besser werden“, beschreibt ein Mitarbeiter die Stimmung vieler seiner Kollegen im Haus, denen der Führungsstil der KJF zuletzt missfallen war. Seit 1. Juli gehört das Neuburger Krankenhaus offiziell zu dem Schweizer Unternehmen Ameos und wurde auch gleich zum Regionalzentrum Süd ernannt. Seitdem wird die Klinik Schritt für Schritt in die Ameos-Struktur überführt – ein Prozess, der bis zu einem Jahr dauern kann. Doch der „Masterplan“, wie sich das Haus in den nächsten Jahren aufstellt, soll schon in etwa vier Wochen stehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.