Newsticker
Selenskyj hebt gute Beziehungen mit Polen hervor
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Warum Patienten im Raum Neuburg sich schwertun, PCR-Tests zu bekommen

Neuburg
08.05.2022

Warum Patienten im Raum Neuburg sich schwertun, PCR-Tests zu bekommen

Patientinnen und Patienten im Raum Neuburg tun sich seit einigen Wochen schwerer, in ihrer Arztpraxis einen PCR-Test zu erhalten.
Foto: Waltraud Grubitzsch, dpa (Symbolbild)

Plus Seit einigen Wochen tun sich Patienten schwerer, in ihrer Praxis einen PCR-Test zu bekommen – auch im Raum Neuburg. Der Grund dahinter sorgt bei Ärzten für Ärger.

Es fing an mit Kopf- und Gliederschmerzen. Die Nase war zu, der Hals kratzte. Dann kamen Schüttelfrost und leichtes Fieber dazu. Natürlich dachte die 59-Jährige aus dem Raum Neuburg sofort an eine Covid-Infektion. Mehrere Schnelltests zum Selbstanwenden blieben allesamt negativ. Als sich die Frau aus der Region nach ein paar Tagen Bettruhe fit genug fühlte, zu ihrem Hausarzt zu gehen, hieß es in der Praxis: „Wenn Sie kein Fieber mehr haben, genügt ein Schnelltest. Der ist genauso gut wie ein PCR-Test.“ Das ist kein Einzelfall. Seit April bekommen Patientinnen und Patienten in diversen Arztpraxen nicht mehr so schnell einen PCR-Test wie noch vor einigen Monaten. Der Grund dahinter sorgt bei Ärzten für Ärger – auch im Raum Neuburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.